Was die FDP wirklich will

Da hat sich jemand verplappert. Wolfgang Kubicki von der FDP plädiert für eine Erhöhung der Mehrwertsteuer im Rahmen einer umfassenden Steuerreform. Mehr indirekte Steuern, weniger direkte Steuern – das bedeutet: Steuererleichterungen für Gutverdiener, und die Allgemeinheit muss mehr zahlen. Sozial gerecht? Natürlich nicht. FDP.

Veröffentlicht von

Christian Soeder

Freier Mitarbeiter Internet SPD Baden-Württemberg

Ein Gedanke zu „Was die FDP wirklich will“

  1. Die Mehrwertsteuererhöhung nach der Wahl trotz komplett gegenteiliger Versprechen vor der Bundestagswahl 2005 hat die SPD einiges an Glaubwürdigkeit gekostet.
    Es wäre wichtig, hier ein Signal in die andere Richtung zu setzen – also Entlastung für kleine und mittlere Einkommen. Hierbei sind vermutlich am Wichtigsten die Waren/Dienstleistungen des Alltagsgebrauchs, auf die man nicht oder nur schlecht verzichten kann, auch wenn man sparen muss.

Kommentare sind geschlossen.