DEMO-Kommunalkongress: vier Oberbürgermeister stehen Rede und Antwort

Christian Ude: Die SPD-Fraktionen in den Kommunen sollten vor jedes geschlossene Schwimmbad, vor jede geschlossene Bibliothek, ein Schild stellen: diese Institution wurde geschlossen wegen der Zockerei an der Finanzmärkte.

Peter Kurz: Ein Teil der Kommunen hat noch die Möglichkeit, die nächsten 2-3 Jahre zu gestalten, für einen Teil gilt das schon heute nicht mehr. Aber: es gibt keine Selbstläufer. Man kann nicht einfach in Zukunftsprojekte investieren und Kleinigkeiten einsparen, dafür gibt es keine Akzeptanz im Alltag. Das „Prinzip Rasenmäher“ ist deshalb nicht völlig falsch.

Aus dem Plenum: Wer ist zuständig? Bund, Land, Kommune? Wie und warum? Wie können wir Sprache und Tun in Einklang bringen?

Christian Ude: Es gab eine Zeit, in der jeder Redebeitrag nur noch mit Betroffenheitsgesülze und und Soziologenunsinn garniert wurde. Das gilt ebenso für die kritiklose Übernahme von Anglizismen. Es ist vor einer Illusion zu warnen: die Illusion heißt Anpassung. Einem Zeitzeugen über 80 ist wahnsinnig viel abzugewinnen, auch wenn er gesundheitlich angeschlagen ist, während ein „Smartie“ nichts bringt. „Wir sollten nicht glatter werden, sondern authentischer.“

Hans-Jochen Vogel: Ich bin seit Jahrzehnten ein Anhänger der unmittelbaren Bürgerbeteiligung, gerade aus der Erfahrung in Bayern. Viele Entscheidungen waren nur möglich, weil eine Bevölkerungsmehrheit Entscheidungen der CSU-Mehrheit gekippt hat. Auch auf Bundesebene sollte es Volksabstimmungen geben.

3 Gedanken zu „DEMO-Kommunalkongress: vier Oberbürgermeister stehen Rede und Antwort“

  1. Die SPD-Fraktionen in den Kommunen sollten vor jedes geschlossene Schwimmbad, vor jede geschlossene Bibliothek, ein Schild stellen: diese Institution wurde geschlossen wegen der Zockerei an der Finanzmärkte.

    Und direkt daneben sollten sie ein Schild stellen, wie sie denn damals abgestimmt haben, als es um CBL und andere diverse undurchsichtige Kreditgeschäfte ging.

    Und wenn man sich plötzlich nicht mehr erinnern kann, hilft vielleicht http://www.zeit.de/2009/12/DOS-Cross-Border-Leasing

Kommentare sind geschlossen.