Nachrichten am Montag: SPD für Baustopp bei Stuttgart 21

SWR: Schmid fordert sofortigen Baustopp bei Stuttgart 21: SPD-Landeschef Nils Schmid fordert einen sofortigen Stopp der Bauarbeiten beim Milliardenprojekt Stuttgart 21. Eine Pause lediglich während des für Freitag geplanten Spitzengesprächs von Befürwortern und Gegnern des Projekts sei der SPD zu wenig.

BILD: SPD-Chef für Baustopp als Geste an Stuttgart-21-Gegner: Baden-Württembergs SPD-Chef Nils Schmid hat sich dafür ausgesprochen, die Abbrucharbeiten am Stuttgarter Hauptbahnhof für ein Spitzentreffen zu Stuttgart 21 auszusetzen.

Zollern-Alb-Kurier: Auch SPD für S-21-Baustopp: Der Ruf nach einem vorläufigen Stopp der Abbrucharbeiten für das Bahnprojekt Stuttgart 21 wird auch im Lager der Befürworter lauter. Am Freitag sprach sich erstmals SPD-Landeschef Nils Schmid dafür aus, die Abrissarbeiten am Hauptbahnhof für ein Spitzentreffen von Bahn, Landesregierung und S-21-Gegnern auszusetzen.

BILD: SPD-Chef fordert sofortigen Baustopp am Bahnhof: Wenn schon, denn schon: Damit der Baustopp am Milliardenprojekt Stuttgart 21 auch als ernst gemeinte Geste wahrgenommen wird, müssen die Bagger am Hauptbahnhof aus Sicht von SPD-Landeschef Nils Schmid sofort ruhen.

Veröffentlicht von

Christian Soeder

Freier Mitarbeiter Internet SPD Baden-Württemberg

Ein Gedanke zu „Nachrichten am Montag: SPD für Baustopp bei Stuttgart 21“

  1. Vielleicht solltest du den SWR ein bisschen weiter zitieren:

    Schmids Ansicht nach ist es selbstverständlich, dass man auch vor dem Spitzengespräch die Arbeiten ruhen lässt. „Es muss aber auch allen klar sein, dass der Baustopp befristet ist. Nach dem ersten Gespräch ist der Baustopp vorbei“, so Schmid.

    Wenn ich an Punkt 2 der Wahlkampf-Charta der SPD erinnern darf:

    „Wir führen einen Wahlkampf frei von Phrasen, künstlichen Bildwelten, Inszenierungen und sonstigen Reklametricks. Wer auf solche Mittel zurückgreift, betrachtet die Menschen als manipulierbare Masse – und damit als Stimmvieh.“

    Was anders als ein Reklametrick wäre ein Baustopp von 2 oder 3 Tagen?

Kommentare sind geschlossen.