Das war der Landesparteitag

Nils Schmid

Nils Schmid ist gestern mit 92 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidat der SPD Baden-Württemberg zur Landtagswahl 2011 gewählt worden. Die Delegierten haben zudem die „Ulmer Erklärung“ verabschiedet und die umgehende Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum eskalierten Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten gefordert.

Die Seiten Nils-Schmid.de und WarumSPD.de wurden offiziell freigeschaltet – Blog-Leser wussten also mal wieder mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.