Der ECHTE WECHSEL ist da!

SPD-WahlpartyWir haben es geschafft. Der ECHTE WECHSEL ist da. Die Grünen liegen zwar knapp vor uns und Baden-Württemberg bekommt mit Winfried Kretschmann den ersten grünen Ministerpräsidenten Deutschlands, aber entscheidend ist: die CDU-Herrschaft ist gebrochen. Der CDU-Filz ist am Ende. Wir sind am Zug. Die Grünen sind vor uns, aber wir sind nicht traurig – das begreift man nur, wenn man jahrelang chancenlos gegen die CDU-Bastion Baden-Württemberg angerannt ist. Jetzt haben wir sie eingenommen. Das Bundesland, das als einziges jemals einen FDP-Ministerpräsidenten hatte, bekommt jetzt den ersten grünen. So ist der Lauf der Welt. Dass jeder in der SPD lieber Nils Schmid und die SPD vorne gesehen hätte – das ist doch klar.

SPD-intern geht es jetzt so weiter:

  • Es wird ein Team gebildet für die Koalitionsverhandlungen.
  • Vom 11.-14. April gibt es vier Regionalkonferenzen zur Diskussion des Wahlergebnisses.
  • Ende April/Anfang Mai findet eine Mitgliederbefragung über den Koalitionsvertrag statt.
  • Abschließend Landesparteitag am 7. Mai 2011 in Sindelfingen zwecks Beschluss über Verhandlungsergebnis.

PS: Was sehr erfreulich ist: bei den neu gewählten SPD-Abgeordneten sind mit Florian Wahl und Sascha Binder zwei Jusos dabei. Und das sind zwei super Typen.

PPS: Der Lokalpatriot in mir freut sich über das rote Direktmandat in Mannheim und drei Zweitmandate im Rhein-Neckar-Kreis – und ist betrübt über das Ergebnis in Heidelberg.

PPPS: Das Bild habe ich bei @jmoenikes geguttenbergt.

Veröffentlicht von

Christian Soeder

Freier Mitarbeiter Internet SPD Baden-Württemberg