Workshop: Sozial und demokratisch in die digitale Gesellschaft!

Das Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltet in Mannheim im ZEW vom Freitag, 30.09.11 bis Samstag, 01.10.11, einen Workshop zum Thema Internet mit dem Titel „Sozial und demokratisch in die digitale Gesellschaft!“ (Infos zur Anmeldung etc. als PDF), an dem auch der Beirat Netzpolitik der SPD Baden-Württemberg beteiligt ist.

Freitag, 30. September 2011

  • 13:00 Begrüßung: Dr. Sabine Fandrych Leiterin Fritz-Erler-Forum, Stuttgart
  • 13:15 Einführung: Das Internet als neuer Raum für Recht und Politik
    Jan Mönikes, Sprecher des Managerkreises Baden-Württemberg
  • 13:45 Impuls: Baden-Württembergs digitale Chancen ergreifen – Die Netzpolitik der neuen Landesregierung
    Daniel Rousta, Ministerialdirektor im Wirtschafts- und Finanzministerium Baden-Württemberg
  • 15:00 Kaffeepause
  • 15:30 Podiumsdiskussion: Innere Sicherheit und die Freiheit im Netz
    Lars Klingbeil MdB, Obmann der SPD-Bundestagsfraktion in der Enquete-Kommission des Bundestages „Internet und digitale Gesellschaft“
    Klaus Ziwey. Landeskriminalamt Baden-Württemberg
    Alvar Freude, Kommunikations-Designer und Sachverständiger der Enquete- Kommission
    Jan Mönikes, Sprecher des Managerkreises Baden-Württemberg
    Moderation: Ute Pannen Kunst- und Medienwissenschaftlerin
  • 17.00 Ende Workshop I. Teil

Samstag, 1. Oktober 2011 – Workshop, Teil II

  • 9:30 Gespräch und Diskussion: „Wikipedia: Weltkulturerbe oder Erbe ohne Kultur?“
    Arne Klempert, Mitglied im Board of Trustees, dem internationalen Vorstand der Wikimedia Foundation
    Jan Mönikes, Sprecher des Managerkreises Baden-Württemberg
  • 10:30 Podiumsdiskussion: Die Chancen des Internets nutzen: Demokratisierung, politische Partizipation, Datenschutz, Transparenz und Informationsfreiheit
    Andreas Stoch MdL, Vorsitzender des Arbeitskreises Recht und Verfassung der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg
    Christian Heller, Plomlompom
    Sandro Mattioli, online-Zeitung Kontext
    Christian Soeder, Landesbeirat Netzpolitik der SPD Baden-Württemberg
    Moderation: Karl-Ulrich Templ Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
  • 12:30 Zusammenfassung der Ergebnisse
  • 13:00 Mittagessen und Verabschiedung

Veröffentlicht von

Christian Soeder

Freier Mitarbeiter Internet SPD Baden-Württemberg